Gästebuch!
Einträge: 37    |    Aufrufe: 6043

« Homepage    |    Eintragen »



 
maerli onkel schrieb am 13.03.2009 - 10:59 Uhr

Isch eifach nur zum Smilie gsi geschter! Und nachem matsch heti chöne Smilie janu nöchscht Saison gahts witer und dän chömer wieder Smilie und am gägner Smilie Smilie :cracy: zeige. jetz chunt de summer wo alli wider währed em Poker Smilie und dä M. us W. ade E. Smilie im chopf het.


E-Mail

WintiKurve79 schrieb am 13.03.2009 - 07:51 Uhr

Irgendwie hani hüt Chopfweh Smilie


E-Mail

WintiKurve79 schrieb am 11.03.2009 - 17:40 Uhr




Art. 7 Erste Clubwechsel-Periode
1 Spieler/Spielerinnen in allen Ligen können vom 15. April bis 15. September den Club
wechseln. Diese Vorschrift kann nicht umgangen werden, indem sich ein Spieler/Spielerin
zu einem ausländischen Verein transferieren lässt.
2 Ein Spieler/Spielerin kann nur einen Clubwechsel pro Saison tätigen. Ausgenommen
davon ist der Jokertransfer.
3 Hebt der Einzelrichter für bestrittene Transferfälle einen angemeldeten Transfer auf, so
hat der Spieler/Spielerin die Möglichkeit, innert 14 Tagen, ab Erhalt des Entscheids, einen
neuen Transfer zu tätigen.
4 Spieler, für welche die Spielerregistrierung A in der NL erst nach dem 15. September
(Transferschluss AL) gelöst wird, dürfen in der AL erst ab dem 1. November (zweite
Transferperiode) mit der entsprechenden Spielerregistrierung B eingesetzt werden.


Art. 8 Zweite Clubwechsel-Periode (Jokertransfer)
1 In der zweiten Transferperiode (1. November bis 31. Dezember; so genannter
Jokertransfer) können Clubs zwei Spieler/Spielerinnen pro Aktiv-Mannschaft
übernehmen. Falls ein Spieler in einer Nachwuchs-Kategorie transferiert werden soll, so
muss eine der Aktiv-Mannschaften auf seinen Joker verzichten. Der entsprechende
Kontingents-Verzicht ist dabei auf dem Clubwechsel-Formular entsprechend zu
erwähnen. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Spieler/Spielerin bereits in der Saison einen
Transfer getätigt hat. Die Spielberechtigung für den neuen Club beginnt mit der
Qualifikation durch den Qualifikationsverantwortlichen und dauert bis zum Ende der
laufenden Saison. Diese Spieler/Spielerinnen dürfen in der laufenden Saison unter keinen
Umständen in einer anderen Kategorie eingesetzt werden als in derjenigen, in welche sie
transferiert wurden (Beispiel NICHT erlaubt: Die zweite Mannschaft (3. Liga) eines Clubs
übernimmt mittels Joker-Transfer einen Spieler und setzt ihn dann in der ersten
Mannschaft (1. Liga) ein).


E-Mail

WintiKurve79 schrieb am 11.03.2009 - 07:40 Uhr

Winti hät en Spielfeldprotescht i greicht.

Bemerkungen
Rapport / Spielfeldprotest EHC Winterthur: # 19 vom EHC Frauenfeld spielte mit B Lizenz für den EHC Weinfelden

Villicht klapets ja so


E-Mail

WintiKurve79 schrieb am 06.03.2009 - 12:18 Uhr

Wau super sach!!! Smilie


E-Mail

maerli onkel schrieb am 06.03.2009 - 11:13 Uhr

Ne das isch keis grücht ! öppe 0.5 Meter breit und 2.5 Meter lang . Und druff isch Wintikurve 06 und slogo.

Morn in frauefeld isch premiere....


E-Mail

WintiKurve79 schrieb am 06.03.2009 - 08:29 Uhr

Tranparent??? Han ich das öpis verpasst oder isch das es grücht??? Smilie


E-Mail

maerli Onkel schrieb am 05.03.2009 - 23:30 Uhr

Ja eh und am Sam. Isch au no Ihweiig vo eusem Transparent Winti Kurve 06 .....

Hanns hütt scho gseh*


E-Mail

kurveflyer schrieb am 05.03.2009 - 20:18 Uhr

Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie ja eh gömer uf frauefeld diä wänd e volli halle ha am samstig
ja hauptsach mir sind Smilie und Smilie
hopp winti und ja Smilie uf dübi


E-Mail

WintiKurve79 schrieb am 05.03.2009 - 16:25 Uhr

Wer chunt am Samstig alles mit nach Frauefeld??? Smilie


E-Mail

 
Seiten:
- 1 - 2 - 3 - 4 -
Zurück  Weiter

Highspeed SSD Webspace bzw. Webhosting für Profis powered by Abonda.de
Hol Dir dein eigenes gratis Gästebuch!
Bitte aktiviere JavaScript!